Der Garten, das Beet muss bestellt werden.

Gärtnern in Corona-Zeiten:

  • die Gärten werden weiter bepflanzt und gepflegt
  • alles auf Sparflamme, 
  • Wir setzen auf Beetpatenschaften für die Pflanzenpflege statt gemeinsames Gärtnern 
  • eigene Handschuhe und Mundschutz mitbringen zur Gartenarbeit und nur damit das Werkzeug benutzen ODER alles selbst mitbringen (Essen, Getränke, Geschirr, Werkzeug, …) ODER bei den Gartengeräten Desinfektionsmittel deponieren und benutzen ***
  • Unsere Hochbeete ermöglichen es mit ausreichend Abstand voneinander zu Gärtnern 
  • Solidarität steht vor den Gartenplänen

Corona kann also eine Chance für Patenschaften für einzelne Beeteim Inselgarten sein. Wer Interesse hat, bitte in den Gärten melden!

Gemeinschaft / Begegnungen im Garten

  • Keine Gruppenzusammenkünfte im Garten
  • Es können sich Menschen alleine, zu zweit oder als Familie im Garten aufhalten und im Garten arbeiten.
  • Unter Einhaltung der Sicherheitshinweise und Hygienemaßnahmen:
  • Mindestens 1,5 m Abstand halten „So verrückt es klingt, aber um zusammenzuhalten müssen wir nun Abstand zueinander wahren.“ 
  • Hände waschen, husten und niesen in Armbeuge oder Taschentuch, kein Händeschütteln und Umarmen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.